Helgoland – Insel der Freiheit.

Hochseeinsle Helgoland - Nordsee

Helgoland – Insel der Freiheit.

Die Hochseeinsel Helgoland gilt als Insel der Freiheit und ist daher auch mit keiner der vielen Inseln entlang der deutschen Nordseeküste vergleichbar. Nachdem die ursprünglich wesentlich größere Insel 1721 zerbrach, existiert die als Nebeninsel bezeichnete Düne.

Die Geschichte der Felseninsel ist lang und es ranken viele Erinnerungen um das Eiland. Zur Zeit der Napoleonischen Kriege diente die Insel als Schmugglernest. Später erfolgte der Umbau der Insel dann zur Festung für beide Weltkriege.

Nach dem Wiederaufbau setzte auf Helgoland der Tourismus ein und die Insel wurde Zielhafen für Butterfahrten. In diesen Zusammenhang lassen sich auch die Begriffe Südseeparadies, Piratennest  und Festungsort einordnen.

Helgoland – Insel für Entdeckertour und Zeitreise.

Hochseeinsle Helgoland - Nordsee
Hochseeinsel Helgoland

Für Touristen hat Helgoland eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auch ausserhalb der Saison und abseits von Sonne, Strand und Meer hat die Insel ihren Reiz. Mehrere Freizeiteinrichtungen im Innen- und Außenbereich treffen so gut wie jeden Geschmack. Wer gerne sportlich oder kulturell unterwegs ist, kann auf der Insel auf Entdeckertour oder Zeitreise gehen und einen entspannten Tag verbringen. #EventTipps

Helgoland - Nordsee
Hochseeinsel Helgoland

Die Insel besteht überwiegend aus rotem Felsen und liegt 70 km vom Festland entfernt. Als mächtiger Buntsandsteinfelsen ragt die Insel mit grünem Land aus dem Wasser. Besucher bewundern immer wieder die einmalige Flora und Fauna.

Auf Helgoland herrscht ein mildes, vom nahen Golfstrom begünstigtes Hochseeklima.

Die Hochseeinsel Helgoland gilt als Oase der Ruhe für Stressgeplagte und ist bekannt als einzigartiges Naturdenkmal ohne Umweltprobleme.

Im Tourismus wird Helgoland daher als vielseitige Urlaubs- und ErlebnisInsel geschätzt. Die Insel ist bei Urlaubern als Kurort und Heilbad zu allen vier Jahreszeiten beliebt.

Deutschlands Hochseeinsel Helgoland.

Nordseeinsel Helgoland
Helgoland – Eine einmalige Naturlandschaft

Auf der Nordseeinsel Helgoland ist Vieles ein bisschen anders, als man es von einer Insel vielleicht erwartet. #AusDerRegion
Wer sich auf einen kleinen Streifzug über die Insel begibt, wird allerhand Wissenswertes, Nützliches, Überraschendes und Nachdenkliches über Deutschlands einzige Hochseeinsel erfahren.

Die Insel Helgoland ist als Trauminsel im Norden bekannt und besteht aus wirklich einmaliger Landschaft.
Als Oberland wird der obere Teil auf der Insel Helgoland bezeichnet.

Helgoland als Insel der Freiheit bekannt.

Die Hochseeinsel Helgoland ist als die Insel der Freiheit bekannt. Sie gliedert sich in Oberland, Unterland und Mittelland (entstanden durch die Sprengung nach dem Krieg).
Höchster Punkt des Oberlandes ist der Rand eines Sprengkraters mit 61,3 m Höhe.
Das Oberland erreicht man mit einem Fahrstuhl oder man wählt eine der drei Treppen mit 182 bzw. 260 Stufen.

In der Mitte des Wohngebiets im südlichen Teil der Insel befindet sich die Kirche St. Nicolai.

  • Weitere prägnante Bauwerke auf der Insel sind der 35 Meter hohe Leuchtturm und die 135 m hohe Antenne des Senders Helgoland.*
  • 1965 wurden auf dem unbebauten Teil des Oberlands noch 500 Bomben-Blindgänger vermutet.