Historische Markttage in Tondern.

Historische Markttage in Tondern. 

Historische Markttage in Tondern (Dänemark) haben Tradition und sorgen für buntes Markttreiben in der Stadt. Es ist eine Zeitreise durch die älteste Handelsstadt Dänemärks. Während der Markttage legen die Kaufleute historische Gewänder an.

Die dänische Stadt Tondern liegt gleich hinter der deutsch-dänischen Grenze. Sehenswert ist die mit Kopfsteinen gepflasterte Schloßstraße in Mögeltondern. Sie zählt zu den schönsten Straßen Dänemarks und besticht durch reetgedeckte Häuser und Lindenbäume.

Ganz in der Nähe der Stadt Tondern liegt das zum dänischen Königshaus gehörende Schloß Schackenborg.

Historische Markttage in Tondern verwandeln die Fußgängerzone in einen bunten Markt mit Pferde-Kutschfahrten. In füherer Zeit waren die wichtigsten Handelsgüter Dänemarks Getreide und Vieh. Und Tondern galt zu der Zeit in Dänemark und Norddeutschland als wichtiger Handels- und Wirtschaftsplatz. Sogar der Viehhandel in der Stadt hatte noch bis in das 20. Jahrhundert hinein große Bedeutung.

Historischer Markt

Die Vielfalt heutiger Angebote zieht in jedem Jahr wieder Besucher von nah und fern in die Stadt. Hier sorgt ein Leierkastenmann beim historischen Markttreiben für gute Stimmung.

Kaufleute und Angestellte der teilnehmenden Geschäfte zeigen sich in mittelalterlichen Gewändern. Auf dem Markt wird eine Reihe passender Angebote vor den Geschäften gezeigt.

Historische Markttage in Tondern sorgen für buntes, historisches Markttreiben und bereichern den Handel der Einkaufsszene in Tondern.

 

Tondern DK 5
Einkaufs-Centrum Tondern / DK

Zeitgleich läuft der Sommerschlußverkauf der großen Möbelhäuser Indbo Center und Möbelhaus 2 an.

Auf den istorischen Markttagen in Tondern soll zum Ausklang des Sommers Platz für neue Kollektionen geschaffen werden.

Die beiden großen Möbelhäuser werden von skandinavischen Produzenten beliefert. Die Qualität dieser Möbel überzeugt durch ausgezeichnete Funktionalität und perfekte Handwerkskunst.

 

Betr.: Corona-Krise.

Es ist schwer zu sagen, welche Auswirkung die Corona-Krise auf den historischen Markt in Tondern haben wird. Eine Auswertung vergangener Markttage wird in Kürze stattfinden. Dabei werden auch Planungen für die Zukunft getroffen. Dabei besteht die Möglichkeit, Ideen und Vorschläge an die Veranstalter heranzutragen.

Schreiben Sie einen Kommentar