Insel Föhr – Karibik des Nordens.

Musik am Wyker Hafen

Die Insel Föhr ist als Karibik des Nordens bekannt.
Die Insel Föhr gehört zu den Trauminseln im Norden und bietet ihren Gästen kilometerlange weiße Sandstrände. Die Insel Föhr ist als Karibik des Nordens bekannt und bietet eine wunderschöne grüne Natur sowie mildes, vom Golfstrom begünstigtes Seeklima.

TraumInsel im Norden – NordseeInsel Föhr



Wer als Tourist auf der 82 km² großen Insel verweilt, erlebt neben der einmaligen Natur jede Menge friesische Traditionen. Mit diesen Prädikaten wurde Deutschlands zweitgrößte Nordseeinsel als Karibik des Nordens bekannt.

Insel Föhr – Karibik des Nordens

Die Insel Föhr liegt inmitten des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und ist als Urlaubsort bei Jung und Alt beliebt.
Auf der Insel gibt es 11 Friesendörfer, die zu den touristischen Highlights der Insel zählen.

Der Tourismus-Service bietet mit rund 9.000 NordseeEvents pro Jahr eine außergewöhnliche ErlebnisVielfalt. 
Damit garantiert die Insel zu jeder Jahreszeit Urlaubsfeeling pur.Für eine gute Erreichbarkeit der Insel sorgen die Fähren der Wyker DampfschiffsReederei.

Die Palette der  Angebote reicht von Familienferien über Wochenendtrips bis hin zum AktivUrlaub.
Siehe auch: https://www.treffpunkt-wyk.de

Föhr – NordseeInsel zum Wohlfühlen.

Die #NordseeInsel Föhr verleitet zum Abschalten und auch die Seele darf man hier baumeln lassen. Wer seinen Urlaub als Gast auf Föhr verbringt, erlebt einen Traumurlaub vom Feinsten.


Die Erholung
fängt schon bei der Anreise mit der Fähre der Wyker Dampschiffs Reederei an.

Die kleine
Seereise von Dagebüll nach Wyk auf Föhr führt durch den weltweit einmaligen Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Fähren der Wyker DampfschiffsReederei



Dabei dürfen die Fahrgäste den Blick über das Wattenmeer und die Welt der Halligen
schweifen lassen.

Im Hafen Wyk/Föhr angekommen, spürt man sogleich die sanfte
Nordseebrise, die nach Meer riecht, nach Salz schmeckt und angenehm auf
der Haut prickelt.

Musik mit Kurkapelle – Fischmarkt am Wyker Hafen

 „Tief durchatmen“ ist hier auf der Insel angesagt. Der Sonntag lädt ein zum Fischmarkt-Bummel an den Wyker Hafen.
Noch Wochen nach dem Föhr-Urlaub fühlt man sich ausgeglichen und vitalisiert.

Insel Föhr – zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Die
Nordseeinsel Föhr gilt ganzjährig als attraktives Reiseziel und erfreut seine Gäste mit einem abwechslungsreichen Freizeit- und VeranstaltungsProgramm. Es macht Laune, auf der Insel Föhr mit Schwung in den Frühling zu starten.

Hafen in Wyk – Nordsee-Insel Föhr

Denn mit den ersten warmen
Sonnenstrahlen erwacht auf der Insel Föhr eine Natur voll leuchtender Farben. Dann pulsiert das
Leben auf der Insel und lädt ein zu
Fahrradtouren auf langen, gut ausgeschilderten Radwegen.

Interessant ist auch die Ankunft vieler
Vogelarten auf den Fennen in der Marsch.

NordseeInsel Föhr – Echt friesische Gemütlichkeit.

Familien fühlen sich hier wohl und genießen den Sommer im Strandkorb. Der endlos lange Sandstrand lädt zum Relaxen en. Man spürt den feinen
Sand unter Ihren Füßen, lässt den Blick über die wunderschöne Nordsee
schweifen und beobachtet die Kinder vergnügt beim Buddeln und
Plantschen.


Am Wyker Strand – Insel Föhr



Wer es aktiver mag, lernt auf Föhr Wind- oder Kitesurfen, spielt Golf oder besucht einen Reiterhof. Im Herbst wird es auf der Insel allerdings etwas ruhiger und beschaulicher. Dann ist der große Trubel abgeflaut und diverse Lokalitäten laden zu köstlichen Gaumenfreuden ein.

Am Strand in Wyk – Insel Föhr

Die Föhrer sind dann fast allein und die Gäste schätzen die einkehrende Ruhe der Herbst- u. Winterzeit.
Dann beginnt auf Föhr auch die Zeit für Beauty & Wellness, wo man bei einem Strandspaziergang tief durchatmet und die Frische
der salzhaltigen Seeluft spürt. Anschließend wärmen ausgiebige Saunagänge im #AquaFöhr den
Körper auf und versprechen ein wohliges Gefühl – Wellness pur!